Advent der Dezembären
Abenteurer, öffne die Türchen des Kalenders, wenn der Tag anbricht. Von 24 Dezembären handelt die Geschicht. Man folge ihr kapitelweise, durcheinander nicht. Am 1. Dezember beginne die Reise mit Initiale 1. Am 2. Dezember freue dich mit Bären gern geeint. Am 3. Dezember, endlich, hört man von dritter Mär. Da klopft beharrlich ans Türchen der mutige dritte Bär. Sei ebenso kühn und unverdrossen und öffne Türen, scheinbar verschlossen. Mit einem Klick und.... Klack!
1. Dezember 2. Dezember 3. Dezember 4. Dezember 5. Dezember 6. Dezember 7. Dezember 8. Dezember 9. Dezember 10. Dezember 11. Dezember 12. Dezember 13. Dezember 14. Dezember 15. Dezember 16. Dezember 17. Dezember 18. Dezember 19. Dezember 20. Dezember 21. Dezember 22. Dezember 23. Dezember 24. Dezember

 

Über das Buch
Die außergewöhnlichen Bären sind stets im Dezember dafür verantwortlich, etwas Sinnvolles für die Menschen zu erledigen. Durch verschiedene Aktionen versuchen sie, die Welt in einen besseren Ort zu verwandeln und anderen Freude und Hoffnung zu schenken. In den 24 Kapiteln lernt der Leser die Dezembärenfamilie kennen. Dabei begegnet er bekannten Persönlichkeiten aus der "realen" Welt, wie dem Eisbären Knut, dem Tierpfleger Andreas Dörflein oder der Bärendompteurin Ursula Böttcher, aber auch fiktiven Wesen, wie dem Philosophen-Bären, dem Feuer-Bären und dem Flughund »Aeron«, der früher mal ein »realer« Hund gewesen ist... Wer die Adventsgeschichte bestellen möchte, kann mich unter info@noragauger.de anschreiben. Freut euch auf zauberhafte Illustrationen von Wilhelm Gauger.