Lieber Besucher,

 

ich freue mich, dass du - auch in dieser ungeordneten Zeit - den Weg zu meiner Seite gefunden hast. Ich versuche, trotz der Begebenheiten, das Beste daraus zu machen, Energie und Freude zu speichern und auch weiterzugeben.

Hier kann man sich über meine künstlerischen Arbeiten informieren, was vielleicht für etwas Unterhaltung sorgt! So hast du beispielsweise die Möglichkeit, meine Bilder und meine Musik kennenzulernen.

Seit meiner Kindheit widme ich mich der Musik und der Bildenden Kunst. Vielleicht ist dies nicht das Erste, woran man in seinem Leben denkt, aber auf jeden Fall kann es das Leben bereichern, Kraft spenden, zum Nachdenken anregen. Damit meine ich nicht das, was ich selbst an Kreativem produziere, sondern die Summe all dessen, was wir alle an Künstlerischem aussetzen. Denn hier handelt es sich um unsere eigenen Wurzeln. Für mich ist die Kunstgeschichte deshalb so interessant, weil hier eine Geschichte des Fühlens Beachtung findet, eine Geschichte des Kommunizierens.

Ich wünsche euch allen nur das Beste, vor allem Gesundheit. Schreibt mir, wenn ihr Anregungen oder Ideen zu künstlerischen Projekten habt. Ich würde mich, besonders jetzt, sehr freuen.

Übrigens: Wer im Moment wieder Zeit und Muße zum Lesen hat, dem kann ich das neue Buch meiner Mutter Carmen ans Herz legen, den Debütroman "Schwesternschere". Mehr Informationen auf der Website von Carmen Gauger: www.carmengauger.de

 

Herzlichst! Nora

 

Sendung bei Güstrow TV vom 8.11.2019