· 

Musikalische Lesung

Wir freuen uns, folgende Ankündigung machen zu können. Kulturgenießer herzlich willkommen!

 

Am 1.11.2020, 15 Uhr, lädt der Kunstverbund Axtmann & Gauger zum ersten Mal zur Veranstaltungsreihe „Kultur & Kulinarik“ in die Schafscheune Hoppenrade ein. Im Mittelpunkt dieses Nachmittages steht die Dettmannsdorfer Autorin Carmen Gauger mit ihrem 2020 erschienenen Debütroman „Schwesternschere“.

 

Für die Musik sorgt die Tochter der Autorin, die Güstrower Künstlerin Nora Gauger, die im Einklang mit dem thematischen Strang des Romans Erlebtes & Erdachtes vertont hat.

 

Bei der Familiensaga „Schwesternschere“ handelt es sich um eine Erkundung des Menschen, seiner Beziehungen, seiner Sehnsüchte und Visionen, aber auch seiner Abgründe – am Beispiel einer Erbgeschichte. Der Roman ist eine Reise, mit Rückblicken auf vorherige Generationen, familiären Einschnitten, Zerwürfnissen und weiteren vielfältigen Ereignissen.

 

Auf den einzelnen Stationen des Romans begegnen uns immer wieder Speisen, die für die jeweiligen Regionen, in denen die Protagonisten sich bewegen, typisch sind.


Sabina und Klaus Axtmann greifen die in dem Roman vorkommenden Mahlzeiten auf und zaubern daraus passende Leckereien. Das Ehepaar Axtmann – vielen vor allem bekannt durch die vielbesuchte Veranstaltung „Mittsommer-Remise" in ihrer Schafscheune in Hoppenrade – freut sich, nun wieder Gäste empfangen und diese mit kulturellen & kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen zu dürfen.

 

Ticketpreis: 10 € (zzgl. 5€-Verzehrgutschein)
Einlass: 14 Uhr
Dauer: 15-17 Uhr
Karten erhältlich bei Sabina Axtmann
E-Mail: das-weincafe-guestrow@web.de
Telefon: +49 173 6335188
Adresse: Schafscheune Hoppenrade, Speicherstraße 9, 18292 Hoppenrade

Kommentar schreiben

Kommentare: 0